Zahnstation für Pferde

In den letzten Jahren hat die Bedeutung der Zahngesundheit der Pferde stetig zugenommen. Diese zu verbessern oder zu erhalten ist unser Anliegen. Dabei arbeiten wir zum Wohle der Patienten mit Ausrüstung, die dem neuesten Stand der Technik entspricht. Doch steht immer das Tier im Zentrum unseres Interesses. Durch den Fortschritt im Bereich der Zahn-, Kiefer- und Nebenhöhlenchirurgie lassen sich mittlerweile alle diagnostischen und nahezu alle chirurgischen Eingriffe am stehenden Pferd mit minimalinvasiven Methoden meistern. Auch die routinemäßige, jährliche Zahnbehandlung wird zielgerichtet und schonend sowohl ambulant bei Ihnen im Heimatstall mit unseren Zahnmobilen oder unter Klinikbedingungen an der Zahnstation in Gessertshausen durchgeführt.

Für Fragen zum Rechnungswesen stehen wir Ihnen von Montag bis Freitag zwischen 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter 08238-961825 zur Verfügung.

Termin zur Routinezahnbehandlung

Wenn Sie sich für einen Termin interessieren, wenden Sie sich bitte unter der Rufnummer + 49 8238/961827 an die Zentrale der Zahnstation. Diese ist in der Regel dienstags und donnerstags besetzt. Sollten Sie niemanden erreichen, hinterlassen Sie entweder eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder senden Sie eine Email an zahnstation@tierklinik-gessertshausen.de. Zusätzlich können Sie uns eine SMS oder eine WhatsApp-Nachricht an folgende Mobilfunknummer senden: +49 157/55668391. Geben Sie dabei Ihren Namen, die Stalladresse, möglichst mit Postleitzahl, Ihre Telefonnummer sowie die geplante Anzahl der Pferde an. Wir antworten so schnell wie möglich. Grundsätzlich bedienen wir sowohl Anfragen für mehrere als auch für einzelne Pferde. Je nach Entfernung empfiehlt es sich, mehrere Interessenten zu sammeln. Wir sind Ihnen gerne bei der Planung behilflich.

TERMINABSAGE

Bei kurzfristigen Änderungen kontaktieren Sie bitte die Tierärztin direkt. Die Kontaktinformationen finden Sie auf unserer Homepage. Sollte ein Termin nicht spätestens 3 Werktage vorher, DIREKT bei der behandelnden Tierärztin/Tierarzt abgesagt werden, behalten wir uns vor, eine Entschädigung in Rechnung zu stellen. Sollten Sie keine Rückmeldung bekommen, bitten wir Sie sich telefonisch bei dem Tierarzt oder unserer Zentrale zu melden.

ABLAUFPLAN VOR ORT

Kontakt:

+49 8238/961827 (telefonisch)

+49 157/55668391 (SMS, WhatsApp)

zahnstation(at)tierklinik-gessertshausen.de

Spezielle Anfragen

Anfragen für umfangreiche Behandlungen, Untersuchungen (CT), Zahnextraktionen oder Operationen (Kieferchirurgie, Nasennebenhöhlenentzündung, Kieferfrakturen) richten Sie bitte direkt an Herrn Dr. Zwick (t.zwick@tierklinik-gessertshausen.de). Diese Termine finden vorwiegend zu Beginn der Woche statt. Notfälle können natürlich jederzeit (24/7) angenommen werden (Mobil: 0170/4190245). Sollte er nicht erreichbar sein, wenden Sie sich bitte an die Kolleginnen der Zahnstation oder die Zentrale der Tierklinik (08238/96180).

Kontakt:

+49 170/4190245 (Dr. Zwick)

+49 8238/96180 (Zentrale)

t.zwick(at)tierklinik-gessertshausen.de

 

Ärzte

Abteilungsleiter

 

Mitarbeiter

 

Formulare

Allgemein

Informationen zur Zahnbehandlung Ihres Pferdes (bei Ihnen im Stall)

Infoblatt

Terminpläne zur Zahnbehandlung

Hier finden Sie einen Terminplan für die Zahnbehandlung bei Ihnen im Heimatstall. Bitte drucken Sie diesen aus und lassen ihn uns ausgefüllt wieder zukommen. Dies erleichtert uns allen die Planung.

Terminplan Dr. Zwick
Terminplan TÄ Schreiber

Wenn Ihr Pferd in die Klinik muss

Sollten Sie Ihr Pferd zur Behandlung in die Zahnstation bringen, so können Sie das Vorgehen vereinfachen, wenn Sie den Aufnahmeschein sowie den Aufklärungsbogen bereits ausgefüllt mitbringen. Geplante Eingriffe und umfangreiche Untersuchungen finden vorwiegend montags und dienstags statt. Sie können Ihr Pferd gerne am Sonntag anliefern. Die Aufnahmezeiten sind von 9 bis 12 und 16 bis 20 Uhr nach Anmeldung. Ist ein operativer Eingriff geplant, so können Sie sich über die möglichen Komplikationen mit dem Aufklärungsbogen vorab informieren. Für weitere Fragen stehen wir dann am Operationstag gerne zur Verfügung.

Aufnahmeschein Zahnstation
Aufklärungsbogen für OP

Fütterung alter Pferde

Sollte bei Ihrem Pferd aufgrund des Alters und des Zahnstatus eine Umstellung der Fütterung erforderlich werden, so kann Ihnen dieses Formular wichtige Tipps und Mengenangaben liefern.

Fütterungsempfehlung

Flyer der Zahnstation

Leistungsangebot

Routinezahnbehandlung
Untersuchungsmethoden (Diagnostik)
  • Vollständige Maulhöhlenuntersuchung in Sedierung 
  • Digitales Röntgen zur Erkennung von Krankheiten im Bereich der Zahnwurzeln oder des Kieferknochens sowie der Nasennebenhöhlen
  • Endoskopie der Maulhöhle zur Darstellung von Zahnleiden mit Darstellung am Monitor
  • Endoskopie der Nasengänge sowie der Nasennebenhöhlen zur Abklärung von Nasenausfluss und Erkrankungen der Nasennebenhöhlen (mehr zum Thema)
  • Computertomographie am stehenden Pferd zur detailgenauen Darstellung aller Strukturen im Kopfbereich (Zähne, Wurzeln, Nasengänge, Nasennebenhöhlen, Zungenbein, Kiefergelenke, Schädelknochen, Luftsäcke und erste Halswirbel). Häufigste Indikationen für diese Untersuchung sind einseitiger Nasenausfluss, Kieferfrakturen, Tumore und Headshaking. Die dreidimensionale Darstellung der Veränderung erleichtert die Planung des Eingriffes erheblich (mehr zum Thema)
Schneidezähne
  • Therapie von Zahn- und Zahnfachfrakturen
  • Therapie von Kieferfehlstellungen (Überbiss, Unterbiss)
  • Extraktion von Schneidezähnen schonend im Stehen unter örtlicher Betäubung
  • Therapie von Tumorerkrankungen im Kopfbereich, auch mittels chirurgischem Laser
  • Bestrahlung nach erfolgter Entfernung des Tumors
  • Endodontie - Wurzelbehandlung mit Laserunterstützung (Artikel zum Thema)
  • EOTRH-Diagnostik und Therapie (alternative Therapien oder Extraktion)
Hengstzähne / Wolfszähne
  • Extraktion von Hengst- und Wolfszähnen schonend im Stehen unter örtlicher Betäubung
Backenzähne
  • Extraktion von Backenzähnen schonend im Stehen unter örtlicher Betäubung
  • Minimalinvasive Techniken zur Extraktion von Backenzähnen, wenn die Extraktion über die Maulhöhle nicht mehr möglich ist (intraorale Segmentierung, Bukkotomie, minimalinvasive Trepanation und Repulsion)
  • Kariesbehandlung, mit Kompositfüllung
  • Parodontalbehandlung, mit Pulverstrahlgerät, Laser und chirurgischer Zahnfräse unter Wasserkühlung
  • Therapie von Tumorerkrankungen im Kopfbereich, auch mittels chirurgischem Laser
  • Bestrahlung nach erfolgter Entfernung des Tumors
Nasennebenhöhlen
Kiefer
  • Therapie von Kieferfrakturen mittels speziellem Fixateur externe, der die Zahnwurzeln schont
  • Therapie von Kieferfehlstellungen (Überbiss, Unterbiss, Schiefnase und traumatisch bedingte Schädeldeformationen)
  • Therapie von Tumorerkrankungen im Kopfbereich, auch mittels chirurgischem Laser
  • Bestrahlung nach erfolgter Entfernung des Tumors
  • Kiefergelenksdiagnostik und -therapie
Zahnbehandlung von Exoten
  • Zahnbehandlung bei Neu- und Altweltkameliden
  • Zahnbehandlung bei Wiederkäuern (Ziegen, Steinböcken uvm.)
  • Zahnbehandlung bei herbivoren Zootieren
  • Zahnbehandlung beim Kugelfisch (mehr zum Thema) 
Fortbildungen / Vorträge
  • Vorträge für Pferdebesitzer mit eigener Präsentationstechnik
  • Fortbildungsveranstaltungen für Tierärzte und Dentisten
  • Einzeltraining für Tierärzte: Okklusionsoptimierung und Verbesserung der eigenen Technik am Pferd (mehr zum Thema)

Video

Weitere Videos


Artikel


Links / Referenzen

Links für Kollegen und Pferdebesitzer
Links zu Kunden der Zahnstation
Kooperationspartner

Galerie